Suzanne Albrecht

Landschaftsarchitektin FH  BSLA  FSU,  CAS Raumentwicklung ETHZ

Berufsausbildung und –praxis

Albrecht Landschaftsarchitektur in Thun gegründet 2014

  • Landschaftsplanung für Gemeinden Diessbach, Rüti b.B. und Rubigen, 2018
  • 21. Thuner Wildpflanzenmärit vom 12. Mai 2018 organisiert für die Stadt Thun
  • Erstellen Leitfaden „Naturnahe Umgebung“ für die Stadt Thun, 2018
  • Stadt Thun Projektleiterin Umwelt ad interim im Mandat, 2017 bis 2018
  • Landschaftsplanung für Gemeinden Aeschi, Ersigen, Rütschelen und Thunstetten , 2017
  • Landschaftsplanung für Gemeinden Diemerswil und Wald für Ortsplanungsrevision, 2016
  • Regionalkonferenz Bern-Mittelland; RGSK 2. Generation, Teil Landschaft bearbeiten für Genehmigung, 2016
  • Tierpark Bern, Expertentätigkeit bei der Neugestaltung Steinwildanlage Dählhölzli, 2015

seit Mai 2015
VCS Regionalgruppe Thun-Oberland; Geschäftsleiterin im Mandat (20%)

2006 – 2017
Mitglied der Bau- und Planungskommission Köniz

2012 – 2015
Projektleiterin bei Panorama AG für Raumplanung Architektur und Landschaft in Bern, zuständig für den Bereich Landschaft

  • Landschaftsaufnahmen für Ortsplanungen verschiedener Gemeinden
  • Kandersteg, Überbauungsordnung Bärebode (Deponie), 2015
  • Bearbeitung Projekt Landschaft als PL-Stv. für die RK Bern-Mittelland, März 2015
  • fachliche Begleitung ICOMOS Leitfaden für Gartendenkmäler in der Planung, Juli 14

2007 – 2009
Weiterbildung CAS Raumentwicklung an der ETH Zürich

2005 – 2011
Projektleiterin bei Impulsa AG/Alpgis AG in Thun (Entwicklungsraum Thun)

  • Teil Landschaft RGSK Thun-Oberland West
  • Projektmanagement bis Vorprüfung RGSK Thun-Oberland West
  • Projektmanagement Teilregionaler Richtplan Regionaler Naturpark Diemtigtal (2011)
  • Überarbeitung der Vernetzungsprojekte der Region Thun (2010)

2005
Mediation Basiskurs an der Berner Fachhochschule HSA

2002 – 2004
Leiterin Sektion Planung Stadtgärtnerei Bern (heute Stadtgrün)
Bearbeitete Projekte: Konzept der Freiraumplanung der Stadt Bern Freiraumplanung Egelsee-Wyssloch, Mitwirkung Richtpläne Verein Region Bern u.a.

2000 – 2002
Lehrauftrag für Gärtner/-in an der Gewerblich-Industriellen Berufsschule Bern
GIBB Ausbildung zum Obergärtner/in

1995 – 2002
Grünplanerin Tiefbauamt Stadt Thun
Projektleitung verschiedener öffentlicher Anlagen wie Schulen, Spielplätze,
Sportanlagen, Friedhöfe, Verkehrsbegrünungen (Kreisel)

Berufspraxis